Lago d'Orta | Ferien am Ortasee | Hotels am Ortasee online buchen | Ortasee-Informationen | Ferienwohnungen Ortasee |Ortasee Newsletter | Ortasee-Forum
Der Ortasee
Ortasee | Piemont | Italien | Cesara - Home   Verfügbare Informationen:

Isola San Giulio am Ortasee

Cesara


Cesara liegt in einem Hochtal zwischen Ortasee und den untersten Ausläufern des Monte Rosa Massivs. Der Ort ist Zentrum des Ackerbaus und Handwerks an der Ostseite des Lago d’Orta. Cesara ist aber auch Ausgangspunkt für zahlreiche Bergwanderungen in die östliche Bergwelt. Über eine kurvenreiche Straße/später Fußpfad  gelangt man nach Ronco, das per Auto nur über eine schmale Seestraße über Pella angefahren werden kann. Cesara wir anfangs des 13. Jahrhundert zum ersten Mal urkundlich erwähnt, zwei Kirchen sind die wichtigsten Baudenkmäler.
 
Sehenswertes

Pfarrkirche di San Clemente
Die sehenswerte Kirche wurde ursprünglich in romanischem Stil erbaut. Im 16. und 17. Jahrhundert wurde der Baustil durch kleinere Umbauarbeiten etwas verwässert, der mächtige Glockenturm weist einen quadratischen Grundriss auf. Überhaupt zeigt sich der Bau äußerst selbstbewusst, mit Säulen versehene Kreuzgänge wurden in der Spätrenaissance errichtet. Die Kirche ist drei-schiffig, an den Wänden hängen Abbildungen vom Heiligen Clemens, Johannes dem Täufer und Petrus. Mit einigen Fresken versehen sind die Chiesa di Sant’Isidorio und die Capella di San Lorenzo im Ort selbst.


Weitere Informationen gibt es unter:
www.ortasee-info.de - das Infoportal Nr. 1 für den Ortasee.
www.comersee-info.de - das Infoseite für den Lago di Como.
  OrtE am Ortasee

Ameno
Armeno
Bolzano Novarese
Cesara
Gozzano
Miasino
Omegna
Orta San Giulio
Pella
Ronco
Pettenasco
San Maurizio

 

Haben Sie Fragen?
- Übersichtskarte

- NEWS
- Bilder vom See

   
  Thema wÄhlen!

Geschichte des Sees
Landschaft und Klima
Das Wetter am Ortasee
Webcam Ortasee

Das Piemont

Wandern am Ortasee
Sport und Freizeit
Ausflüge Ortasee



  UnterkÜnfte
am Lago d'Orta


Ferienwohnung/Ferienhaus
Campingplätze am Ortasee
Hotels am Ortasee
  Reiseführer und andere Bücher für den Lago d'Orta
 

Finden Sie mit unseren Tipps ein passendes Hotel für Ihren Urlaub am Lago d'Orta.

Beste Wertung: B&B Melizio in San Maurizio
Beste Wertung am Ortasee.
Das B&B Melizio ist eine Mühle aus dem 19. Jahrhundert und begrüßt Sie in einer ruhigen, ländlichen Umgebung in San Maurizio d'Opaglio, 2 km vom Ufer des Lago Orta entfernt. Die einzigartig eingerichteten Zimmer verfügen über Steinmauern und einen Balkon mit Gartenblick.

Mehr Info und buchen ...
Weitere Unterkünfte am Lago d'Orta ...

   
 

Im Umfeld von Cesara

Arola
Ein schöner Ausflug von Cesara führt nach Arola, einem traditionsreichen Bergdorf in den südlichen Bergen, der Valsesia. Hier soll der Legende nach schon Caesar auf dem Rückweg aus gallien halt gemacht haben. Handfester sind die Kirchen im schönen Bergdorf, allen voran die Pfarrkirche San Bartolomeo. Arola ist auch Ausgangspunkt für weitere Bergwanderungen.

Egro
Ebenfalls zu empfehlen ist ein Abstecher nach Egro, der letzten Fraktion in Richtung See. An der Kreuzung folgt man der Beschilderung nach Colma. Die enge Fahrstraße führt schließlich nach Egro, in dessen Umfeld man am Monte Camesino eine schöne Sicht auf den Ortasee erhält. Noch schöner ist der Blick vom Croce di Egro (Fußmarsch vom südlichen Ortsende), ein Kreuz, das knapp über dem Abgrund zum Ortasee steht.

   
  Hotels am Ortasee
   
 
   
 

Wanderungen

Von Cesara führen einige attraktive Wanderungen in die umliegende Bergwelt. In unmittelbarer Nähe bieten sich Aufstiege zum Monte Serra (811 mt; 1 h), zum Monte Alebi (1.124 mt; 2 h) und zum Monte Piogera (1.241 mt; 2,5 h) an. Auf den Gipfeln gibt es Weitblicke in alle Richtungen.   

MTB-Trials

Eine 3,5 h lange Bergfahrt rund um den Monte Mazzone forder im ersten Teil der Strecke viel Kraft und Ausdauer.




 
Home | Impressum